Memento – Datenbank für Android

Logo MementoSchon länger war ich auf der Suche nach einer guten Datenbank für Android und habe mir mehrere angesehen. Mal war ich halb zufrieden und mal auch zu drei Vierteln, aber so ganz gepasst hat es bisher nie. Vor kurzem bin ich auf Memento gestossen, und dies ist nun die Datenbank meiner Wahl.

Memento Datenbankuebersicht

Übersicht über die auf dem Gerät vorhandenen Datenbanken

Memento ist äußerst flexibel. Man kann beliebige Datenbanken anlegen und dafür verschiedenste Templates (Online stehen über 1500 zur Verfügung) verwenden oder alle Felder selbst einfügen. Dafür stehen 19 Feldtypen (z.B. Text, Ganzzahl, Fließkommazahl, Boolean, Bild, Audio, Google Maps Koordinaten, …) zur Auswahl. Entscheidet man sich für ein Template, so lässt sich dieses natürlich beliebig bearbeiten.

Beim Anlegen eines Feldes stehen einem einige hilfreiche Optionen zur Verfügung:

Memento Feld anlegen

Das Anlegen eines Feldes in Memento

Selbstverständlich lassen sich die Daten sortieren, gruppieren und filtern. Außerdem ist es möglich, sie mit einem Paßwort zu verschlüsseln (AES-128).

Eine Synchronisierung ist über Google Docs möglich. Daten können ais CSV-Dateien exportiert und importiert werden. Außerdem können Backups von den Daten gemacht werden (auch automatisiert) und diese Sicherungen wiederhergestellt werden.

Einträge können per SMS, Email oder andere Diensten versendet werden oder veröffentlicht werden.qr-code

Die Memento Database ist in einer kostenlosen (werbefinanzierten) Version auf Google Play verfügbar. Die Bewertung im Store liegt derzeit bei 4,4 (basierend auf 2991 Bewertungen).

Folgende Berechtigungen möchte Memento haben:

  • Allgemeiner (netzwerkbasierter) Standort
  • Kontaktdaten lesen
  • Inhalt des USB-Speichers ändern/löschen
  • Authentifizierungsberechtigungen für Konto verwenden
  • Bekannte Konten erkennen
  • Google-Servicekonfiguration lesen
  • Netzwerkstatus anzeigen
  • Vollständiger Internetzugriff
  • Vibrationsfunktion steuern
  • Schnellzugriff installieren
  • Zugriff auf geschützten Speicher testenmemento-pro_qr

Möchte man keine Werbung haben und dazu unbegrenzte Synchronisation über Google Drive sowie eine unbegrenzte Anzahl an verschlüsselten Datenbanken, kann man ebenfalls im Play Store für 7,29 € (Preis zur Zeit) den Memento PRO License Key kaufen. Der Preis ist zwar recht hoch, ich finde ihn aber für das Gebotene angemessen und habe zugeschlagen.