Lightroom: Der alte Importdialog ist zurück

Adobe hat heute ein Update für Lightroom auf die Version CC 2015.3 bzw. 6.3 veröffentlicht. Neben einigen Fehlerbehebungen gibt es wie immer neue Kameras und Objektive, die unterstützt werden.

Bei den behobenen Fehlern handelt es sich um Stabilitäts- und Performanceprobleme, die von einigen Anwendern beklagt wurden, sowie einige andere. Eine genaue Liste sowie eine Aufzählung der neu unterstützten Hardware findet sich in einem Eintrag von Sharad Mangalick im Lightroom-Blog.
Außerdem kehrt mit diesem Update auch das »klassische Importerlebnis« zurück.

Ich habe gerade einen ersten Blick auf das neu installierte Lightroom geworfen und finde den Importdialog wieder absolut brauchbar. Allerdings scheinen die Voreinstellungen zu den Metadaten, die ich früher benutzt habe, verschwunden zu sein. Für mich persönlich wäre das nicht so problematisch, da es sich dabei nicht um besonders viele Einstellungen gehandelt hat – das kann ich noch einmal neu machen. Aber wenn sich das bestätigen sollte, kann ich mir vorstellen, dass sich so manche Anwender wieder ärgern werden. Mal abwarten …

Perfect Effects 8 Premium 4 free

Die Firma onOne Software ist bekannt für hochwertige Software für Fotografen. So gibt es die Bildbearbeitung Perfect Photo Suite 8 und verschiedene Werkzeuge wie Perfect Mask, Perfect Resize, Perfect Effects. Von letzterem gibt es auch eine Free-Edition.

onOne bietet nun Perfect Effects 8 Premium Edition für eine begrenzte Zeit (die Dauer dieser Aktion habe ich leider nicht herausgefunden) umsonst zum Download an. Weiterlesen

Kameraverkäufe gingen 2013 stark zurück

Die gfu (Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik) hat den Consumer Electronics Marktindex Deutschland (CEMIX) 2013 veröffentlicht. Danach ging der Verkauf von Digitalkameras im Vergleich zu 2012 um 20,9 % zurück (5.570.000 Stück gegenüber 7.038.000 in 2012). Da der Durchschnittspreis von 237 Euro auf 254 Euro stieg, beläuft sich das Minus beim Umsatz „nur“ auf 14,7 %.

Bei Wechselobjektiven stieg die verkaufte Stückzahl dagegen leicht um 0,3 % (2012: 1.850.000, 2013: 1.856.000). Der Durchschnittspreis sank von 305 Euro auf 298 Euro (- 2,2 %) und der Umsatz sank dadurch um 1,9 %.

Die Ursache dürfte im Bereich der Kompaktkameras zu suchen sein – immer mehr Menschen fotografieren mit dem Smartphone.

Der Marktindex der gfu findet sich hier.

Moin Welt!

Nun ist es soweit: meine Website erblickt das Licht der Welt! Ist schon klar, daß (fast) jeder nur darauf gewartet hat ;-)

Diese Site basiert auf WordPress, und das ist ursprünglich eine Software für Blogs oder genauer Weblogs, Web-Tagebücher. Und genau das wird hier nicht stattfinden. Ich werde mit der Zeit Artikel zu den Themen Fotografie, Bol d’or und auch zu anderem veröffentlichen, es werden Fotos zu sehen sein, und vielleicht ist für den einen oder anderen etwas Interessantes dabei. Aber ein Tagebuch? Nö, das ist nicht so meins. Weiterlesen