Bol d’or: der Motor und das Drumrum

Motor: allgemeines

Die 900er Bol d’or hat einen Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor (der nebenbei quer eingebaut ist; im Ernst: ich habe mal ein uraltes Foto einer Maschine mit einem längs eingebauten Sechszylinder-Reihenmotor gesehen – auch irgendwie cool). Der Motor ist luftgekühlt.

Pro Zylinder gibt es 4 Ventile (macht 16) und insgesamt zwei obenliegende NockenwellenCRW_0920 (DOHC – Double Overhead Camshaft), die über zwei Zahnketten angetrieben werden. Weiterlesen